Bericht von der Krähenjagd vom 05.10.2019 mit dem freundlichen Lockbild

Krähenjagd mit dem freundlichen Lockbild. Eine erfolgreiche Lockjagd auf Krähen beudet viel Wissen und Tipps umsetzen.

Da aufgrund unvorhergesehener Umstände das Waschbären Jagdwochenende verschoben werden musste, konnte ich mit Begeisterung kurzfristig der Einladung von Thorsten Folge leisten. Ihn kenne ich, seit ich bei seinem Kurs die Brauchbarkeitsvorbereitung mit meinem Jagdhund absolviert habe. Bei und mit Thorsten konnten wir die Streckenmeldungen im von ihm betreuten Revier recht beachtlich erhöhen. Mit ihm zusammen hatte ich auch die Vorträge für Frankonia im Saarland gehalten. Mit von der Partie war mein Freund Constantin  bei dem ich zum letzten mal 2013 Krähen gejagd habe. Da er ein hervorragender Schütze und begeisterter Niederwildheger ist, war das eine Top Gelegenheit für unseren Ganztagesansitz. Dabei konnte ich gleich meine neuen Stiefel (Gateway Deer Stalker) und die B&P Baschieri & Pellagri Streumunition für den ersten Schuss aus dem 3/4

Choke auf Kurzdistanz im jagdlichen Gebrauch testen. Die Ergebnisse auf Pappe waren sehr zufriedenstellend. 

Flugroute der Krähen, Lockbild und Anflug muss man beachten damit die Krähenjagd erfolgreich wird.

Der Platz war von Thorsten gut ausgesucht (6. Gebot) am Ecke einer Hecke mit dem Sonnenaufgang im Rücken, so wie es auch sein soll. Schirmbau in stockfinsterer Nacht (5. Gebot) ging recht flott. Untypischerweise haben wir die Wächter links UND rechts vom Schirm aufgebaut (7. Gebot), weil wir die Hauptflugroute im Rücken hatten und Überflieger von hinten verhindern wollten (siehe Karte).

 

Unsere Lockelstern hingen diesmal nicht im Busch, weil wir die Elstern dazu bewegen wollten (Neugier) aus der Hecke aufs Feld zu fliegen. Der Anfang war zäh, der Anflug begann spät (Dauernieseln - zum Glück hatte ich ein Dach eingebaut) und aufgrund des starken Windes von rechts war das schiessen auch nicht wirklich einfach. Zum Glück waren es nur kleine Anflüge, die wir trotzdem sehr gut verwerten konnten. Nachdem die Anflüge aber nicht sehr vertraut waren, und wir teils mit dem Lockbild ignoriert wurden (und nachdem der Wind einen Wächter umgeschmissen hat - dank Kabelbinder hielt der dann) begannen Zweifel zu nagen. Schlaugeschossen werden die Krähen bei der Lockjagd dort nicht. Der Schirm war top platziert und verblendet, die Decoys sauber, denn es gab keine Abdreher. 

Probleme bei der Krähenjagd - Wir vom Team Kraehenjagd.eu geben Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Lockjagd auf Krähen

Was war also verbesserbar??? Obwohl die nächsten Lockkrähen im Sicherheitsabstand von ca 15 Schritten von der Hecke standen, haben wir uns entschieden, den Abstand noch weiter zu vergrössern. Also die Flugpause genutzt, die besockten Lockkrähen weiter raus und weiter links am Weg entlang gezogen.

 

Obwohl gefühlt weniger Flugverkehr war, kamen die Anflüge jetzt vertrauter, das Schiessen wurde leichter und recht schnell war die 50er Marke überschritten. Irgendwann wurden die Flugpausen länger und länger. Es gab kaum noch rufende Krähen und mehr "Überraschungsgäste". Und trotz kleiner Unaufmerksamkeiten (wieso kann meine Lockkrähe plötzlich laufen? Und warum haben wir grad zweimal in Folge das "Engländer nach der regulären Spielverlängerungssyndrom"?) hatten wir gegen 14:00 Uhr 80 Krähen erlegt.

Probleme bei der Krähenjagd - Wir vom Team Kraehenjagd.eu geben Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Lockjagd auf Krähen

Irgendwann wurde es dann wieder sehr zäh und wir haben mit uns gehadert ob der verpatzten Chancen - auch wenn es nicht viele waren. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten habe ich daher die Chance genutzt, bin aus dem Schirm geschlüpft und habe völlig ausser Sicht der Flugroute (diese hat ab Mittag geschwenkt von hauptsächlich links hinten auf ausschliesslich vorne - waren die schon auf dem Heimweg?) in den hohen Hecken einige Krähen mit dem Hund nachgesucht. Dabei habe ich von meiner Seite der Hecken keine einzige Krähe mehr in der Luft gesehen. Conny allerdings schon, wenn man den Schüssen glauben durfte. 

Probleme bei der Krähenjagd - Wir vom Team Kraehenjagd.eu geben Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Lockjagd auf Krähen

Nachdem ich in wieder zurück war, lag unser Gesamtergebnis mit einem Schirm und zwei Jägern zum Schluss bei 101 Rabenkrähen und einer Elster. So ein Ergebnis mussten wir erst einmal verdauen! 

Probleme bei der Krähenjagd - Wir vom Team Kraehenjagd.eu geben Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Lockjagd auf Krähen

Der Schlaf kam bei mir schwer, mein Hund schlief gut und träumte lebhafter als sonst.... Am nächsten Tag fiel die Krähenjagd dafür aus. Material trocknen, Lockkrähen abbürsten (3. Gebot) und allgemeine Entspannungsaktivität waren angesagt. Mein Dank geht nochmals an Thorsten für die Einladung. Es hat mich sehr gefreut, mit Constantin mal wieder jagen und richtig quatschen zu können. Das geht sonst nicht immer so leicht. Sorry für die wenigen Bilder, aber ich hoffe, die Skizzen helfen.

 

Fazit: Einen Plan zu haben ist gut, aber wenn die Krähen anders fliegen als erwartet, sollte in einer Flugpause der Mut zur Nachbesserung nicht fehlen. Mit der professionell durchgeführten Krähenjagd beabsichtigen wir Schäden in der Landwirtschaft zu verringern und dem Artenschutz unter die Arme zu greifen.