Jagd Fotografie - Bilder zur Krähenjagd

Bei den stetig sinkenden Niederwildbesätzen muss sich der passionierte Jäger, der die Flugwildjagd liebt heutzutage schon etwas Besonderes einfallen lassen, um Wild zu finden, auf das er jagen oder fotografieren kann. Neben der Gänsejagd und Taubenjagd bietet die Jagd auf rabenartige Vögel nicht nur die Chance mit Lockvögeln, Tarnkleidung, Lockern, Hund und Flinte loszuziehen und gut getarnt in einem Schirm die anfliegenden Vögel zu erwarten. Wir wollen Ihnen einige Bilder und Erläuterungen zur Krähenjagd nicht vorenthalten, damit Sie vielleicht verstehen, worum es uns bei dieser Lockjagd geht.


Jagdfotografie - Wenn das Blitzlicht an der Kamera zuschlägt

Jede Jagd beinhaltet ihre eigenen Facetten und Herausforderungen. Das Wild vor das Objektiv zu kriegen und zu fotografieren, hört sich einfacher an als es ist. Viele Faktoren sind entscheidend um das perfekte Bild von der Jagd zu erhalten. So schnell wie das Foto geschossen wurde, ist es auch wieder vergessen. Daher möchten wir Ihnen die Jagd - Fotografie näherbringen. Jedes einzelne Bild soll die Faszination der Jagd belegen und Ihnen näher bringen. Wir sind ausschliesslich mit der Flinte und nicht der Büchse unterwegs. Unsere Jagden finden in Europa statt. Seien Sie daher nicht enttäuscht, dass wir keine Bilder von einer Großwildjagd aus Ostafrika vorzeigen. Unser Repertorium umfasst die Krähenjagd, welche wir mit einer Spiegelreflexkamera von Nikon festhalten. 


Wo jagen und fotografieren wir?

Das Team Kraehenjagd.eu besteht aus mehreren Mitgliedern. Jäger, Fotografen, Hundeführern und alle mit der selben Leidenschaft für die Krähenjagd. Unsere Jagden finden von Schleswig-Holstein bis Zürich, Von Rheinland-Pfalz bis ins Burgenland statt. Wir bauen unsere Tarnschirme so auf, dass der Fotograf immer ein gutes Motiv vor die Kamera bekommen kann und trotzdem seine Sicherheit nicht gefährdet ist. Wir stellen keine Szenen nach! Jagd ist ein Live - Modus, bei dem das Wild entscheidet, was wie am Schluss im Blitzkasten haben. Was wir nicht bieten können, ist Sie bei einer Bewegungsjagd zu begleiten. Unsere Aufnahmen entstehend ausschliesslich bei der Lockjagd. Hier können wir garantieren, dass Sie Bilder von sich und Ihrem Jagdhund erhalten. 


Krähenjagd im August auf dem Stoppelfeld

Die Schonzeit auf rabenartige Vögel nimmt im August an vielen Orten ein Ende. Die Jagdzeit auf Krähen beginnt und die Jungkrähen sind nun unterwegs. Es gibt aber trotzdem einiges zu beachten. Einige Jäger behaupten, dass Jungkrähen leichter zu bejagen sind, als Altkrähen. Dies ist nur zum geringen Teil richtig, denn man tut gut daran davon auszugehen, dass Erfahrungen auch über die Generationengrenze hinweg weitergegeben werden (morphogenetisches Feld, Maskenmann Experiment). Im August werden die ersten Felder geerntet. Diese Stellen bringen oft gute Möglichkeiten zu Bejagung. Ein Stoppelfeld kann so perfekt als Jagdplatz dienen. 


Krähenjagd - Aufnahmen im Juni

In viele Ländern und Regionen gilt grundsätzlich eine Schonzeit für rabenartige Vögel. An Orten mit erheblichen Schäden in der Landwirtschaft, kann eine Genehmigung (Sondergenehmigungen) beantragt werden. Es ist hier aber angezeigt deutlich zu erwähnen, dass das Tierwohl (Elternzeit) vor dem wirtschaftlichen zu sehen ist. Wir halten uns stehts an die Gesetze! Da Krähen aber krankheitserregende Prionen verbreiten, entsteht eine ernstzunehmende Gefahr für andere Tiere.

Rabenartige Vögel sind Aasfresser

Rabenartige Vögel sind Aasfresser und nehmen die Erreger über infizierte Tierkadaver auf und scheiden sie mit ihrem Kot wieder aus. Durch das Ausscheiden sterben die Prionen nicht ab bzw. es dauert extrem lange. Prionen sind fehlgebildete Eiweiße, die zerstörende Krankheiten im Gehirn - wie den Rinderwahnsinn oder die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit - bei Mensch und Tier verursachen. 

Bejagung am Hof

Rund 50 Krähen sind in den letzten Tagen regemässig in den Offenstall geflogen und verkoteten das Futter der Kühe. Einige haben bereits Durchfall erlitten. Die Bejagung am Hof diente daher der nachhaltigen Reduktion, zum Wohle der Nutztiere. Warum man Krähen grundsätzlich bejagt, kann hier nachgelesen werden.


Feder des Monats Januar 2021 - Bei Schnee am Wald


K.C. erhält für seinen Beitrag vom 25.01.2021 in der Krähenjagd Facebook Gruppe die Feder des Monats Januar. Er ging bei geschlossener Schneedeck an den Wald und baute einen beeindruckenden Tarnschirm auf! Die meisten Likes und die höchste Beitragsreichweite werden mit dem Krähenlocker Nasty Crow, dem Elsternlocker MID von der Firma CMS Calls sowie dem Team Kraehenjagd.eu - Shirt belohnt. Wir wünschen Dir K.C. weiterhin guten Anflug bei der Krähenjagd und Weidmannsheil. Fotografiert und Gejagt - einwandfrei!


T.N. Jäger und Mitglied der Krähenjagd Facebook Gruppe erhält für seinen Beitrag vom 27.09.2020 die Feder des Monats September 2020. Die meisten Likes und die höchste Beitragsreichweite werden mit dem Krähenlocker Corvus 1 von der Firma Raubzeug Jagdlocker belohnt. Wir wünschen Dir T.N. und deinem Opi Iago weiterhin guten Anflug und Weidmannsheil. Danke für deinen Beitrag!


Krähenjagd bei bestem Wetter

Bei bestem Wetter haben wir eine Ecke bejagt, an der eigentlich nur einzelne Krähen zu sehen waren. Heute blieb der Graureiher zu Hause und wir haben lediglich ein Lockbild mit rund 30 Lockkrähen aufgestellt. Hierbei hat sich gezeigt, dass die selber gemachten Erdspiesse eine hervorragende Sache sind. Der trockene und harte Boden macht den Standard - Ständern erhebliche Mühe. Die Spiesse werden mit Sicherheit auch bei gefrorenem Boden ihren Dienst erweisen. Jack hatte einiges zu tun und machte dies zufriedenstellend. 


Norddeutschland im August 2020

Im August 2020 reiste ein Teil vom Team Kraehenjagd.eu nach Bremen, Niedersachsen und Hamburg um gemeinsam der Krähenjagd nach zu gehen. Hierbei haben wir schöne und abwechslungsreiche Jagdtage erlebt. Wir konnten beim Seminar neue Krähenjäger kennen lernen und freuen uns auf die kommenden gemeinsamen Jagden. Ebenso konnten die Jagdhunde ihre Fähigkeiten beim Apportieren zeigen. Das wir uns in eine Hecke gesetzt haben und Fondue machten, rundete das tolle Erlebnis ab!


Rechtliches

Sämtliche auf dieser Webseite gezeigten Bilder unterliegen meinem Copyright / Urheberrecht und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden. Die Genehmigung ist schriftlich bei uns einzuholen. Ebenso könnte Ihr uns anschreiben, wenn ihr an solchen Bildern interessiert seit - Von Euch und für Euch!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Crow Hunter (Dienstag, 29 Juni 2021 20:52)

    Gerne wäre ich mal bei euch bei einer Krähenjagd dabei! Tolle Bilder, tolle Webseite!