Du sollst deine Lockkrähen ehren!

3. Gebot: Besockte und beflockte Lockkrähen

Du sollst deine Lockkrähen ehren.

Beim Kauf ist darauf zu achten, dass die Lockkrähen beflockt sind. Ist dies nicht der Fall, müssen sie besockt werden. Die glänzende Oberfläche würde ansonsten eine Vergrämung herbeiführen. Im weiteren Verlauf der Nutzung ist Sorge zu tragen auf die Oberfläche. Schimmel muss mit Wasser und Seife (ohne Aufheller) abgewaschen und Socken mit Löcher ersetzt werden. Zudem wird keine Krähe im Lockbild beschossen! Erst beim Wegflug und einer gewissen höhe ab Boden. So ist gewährt, dass niemand gefährdet ist (Hunde / Fussgänger) und die Lockkrähen unbeschädigt bleiben.  

Anregungen zum Gebot?

Kommentare: 0