Krähenbrust mit Reis


Zutaten für 4 Personen:

- 400 Gramm Reis

- 4 Krähenbrüste

- 4 Zweige Thymian

- 1 Zweig Rosmarin

- 3 Paprika's

- 100 ml Olivenöl

- Salz und Pfeffer

- 1 Zwiebeln

- Knoblauch

- Sauerrahm

 

Zubereitung:

Für die Marinade die Kräuter waschen und fein zerhacken, mit Olivenöl, Paprika und Pfeffer vermengen. Großzügig würzen. Die Krähenbrüste von der Silberhaut befreien, dadiese sehr zäh ist. Die Marinade in einen Ziplock-Beutel geben, die Brüste in die Marinade legen und alles für 24 Stunden im Kühlschrank lassen. Schneller geht es mit einem Vakuumiergerät. Einfach Marinade und Krähenbrüste in einen Vakuumbeutel und einschweißen. Dann für 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Scharf Anbraten. Mit Rotwein ablöschen und aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln Knoblauch und Peperoni in einer sauberen Pfanne anbraten, mit Paprika bestauben und langsam dünsten. Ablöschen mit bisschen Brühe und mit Wein. Sauce einreduzieren lassen und wenn nötig binden. Die Krähenbrust dazugeben und nochmal heiß werden lassen, servieren mit einem Löffel Sauerrahm. Auf einem Teller servieren und mit ein Sauerrahm drapieren. Mit Paprika (Edelsüss) bestäuben und servieren. Den gekochten Reis dazu geben.